Mira Linden

   

Schauspiel, Lyrik, Musik und Webdesign ...

     
 

Nachdenkliches

P�dophilen-Ausstatter

Während alle Welt zuhause oder im Stadion der WM frönte, haben meine Freundin und ich die leeren Einkaufsstraßen für einen Shopping-Bummel genutzt. Unter anderem haben wir auch die Kinder-Bekleidungsabteilung von C&A in der Wandsbeker Chaussee in Hamburg Wandsbek aufgesucht - und trauten unseren Augen kaum: C&A bietet doch tatsächlich Push-Up-BHs für Kinder (ab Größe 128) an. Zur Erl�uterung für alle, die sich mit diesen Maßen nicht so gut auskennen: Größe 128 ist für Kinder um die 7 Jahre. C&A bietet also BHs für 7-jährige Mädchen aus, keine Leibchen, die bei dem eh noch nicht entwickelten Körperbau angebracht wäre, sondern Push-Up-BHs. Auf unsere verstörte Nachfrage am Kundenservice, ob die das wirklich ernst meinen mit dem Verkauf, entgegnete uns die Verkäuferin lapidar "Manchen gefällt es halt" - ich kann nur ergänzen: Ja, den Pädophilen. Auf eine weitere Diskussion wollte sich die Verkäuferin mit uns nicht einlassen und brach das Gespräch einfach ab. Sämtliche Besucher des Geschäfts waren ebenso schockiert über diese Tatsache und fragten uns, wo wir die Push-Up-BHs gesehen hätten, sie wollten sie mit eigenen Augen sehen, weil sie es sonst nicht glauben k�nnten.

Es kann nicht angehen, dass sich eine Firma so einfach aus der Verantwortung stiehlt. Es muss auch noch einen Hauch von Moral geben, was man verkaufen sollte und was nicht. Kommerz um jeden Preis (in diesem Fall auf Kosten der Kinder, die noch gar nicht wissen können, warum sie solche Unterwäsche anziehen sollen und zugunsten von P�dophilen, die hierin eine Befriedigung ihrer Triebe finden) darf auch bei so hart umkämpften Zeiten wie heute nicht solche Auswüchse treiben - sonst dreht sich das Rad immer weiter und es gibt bald auch Strapse für Kleinkinder: "Manchen gefällt es halt.".

Mit Bitte um weitere Verbreitung. Danke!
(von hopkins)

♠^^~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^^◊^^~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^^♠

Achtung!

Hier k�nnt ihr viele lustige Fehlermeldungen lesen:

Focus MSN - Witzige Fehlermeldungen - Galerie

♠^^~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^^◊^^~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^^♠

Gegen Atomwaffen - Gegen Krieg

Wer erinnert sich nicht an den 6. August 1945 als die Atombombe auf Hiroshima fiel? Ebenso an den 9. August 1945 als die zweite �ber Nagasaki explodierte? Warum muss man soviel Schrecken verbreiten um seine Ziele zu erreichen? Warum dieses Leid und den Tod �ber die Welt bringen? Warum die Erde zerst�ren? Warum Menschen auf eine derart schreckliche Art und Weise ermorden? Erinnert ihr euch auch an den Kalten Krieg in Vietnam 1961? Es waren doch unschuldige B�rger und B�rgerinnen, wie ein jeder von uns, die ihr Leben f�r solche Schandtaten opfern mussten. Ja, warum?

 

Verbrechen gegen die Menschlichkeit im V�lkerrecht
Artikel 6c des Internationalen Gerichtshofes (IMT)

Verbrechen gegen die Menschlichkeit: Ermordung, Ausrottung, Versklavung, Verschleppung oder andere an der Zivilbev�lkerung vor Beginn oder w�hrend des Krieges begangene unmenschliche Handlungen, oder Verfolgung aus politischen, rassischen oder religi�sen Gr�nden in Ausf�hrung eines Verbrechens oder in Verbindung mit einem Verbrechen, f�r das der Gerichtshof zust�ndig ist, unabh�ngig davon, ob die Handlung gegen das Recht des Landes, in dem sie begangen wurde, verstie� oder nicht.

Bis zu einem gewissen Ma�e sind Verbrechen gegen die Menschlichkeit deckungsgleich mit V�lkermord und Kriegsverbrechen.

 

Meine Bitte
Hast du auch eine Homepage? Dann kopiere diesen Text und binde ihn ein. Die Welt soll wissen, dass Krieg, vor allem Atomwaffen, schlimm, grausam und unmenschlich ist/sind.

♠^^~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^^◊^^~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^^♠

Alkohol am Steuer: Tod einer Unschuldigen

Ich ging zu einer Party, Mami, und dachte an Deine Worte. Du hattest mich gebeten, nicht zu trinken, und so trank ich keinen Alkohol. Ich f�hlte mich ganz stolz, Mami, genauso, wie Du es vorhergesagt hattest. Ich habe vor dem Fahren nichts getrunken, Mami, auch wenn die anderen sich mokierten.

Ich wei�, dass es richtig war, Mami, und dass Du immer recht hast. Die Party geht langsam zu Ende, Mami, und alle fahren weg. Als ich in mein Auto stieg, Mami, wusste ich, dass ich heil nach Hause kommen w�rde: aufgrund Deiner Erziehung - so verantwortungsvoll und fein. Ich fuhr langsam an, Mami, und bog in die Strasse ein. Aber der andere Fahrer sah mich nicht, und sein Wagen traf mich mit voller Wucht. Als ich auf dem B�rgersteig lag, Mami, h�rte ich den Polizisten sagen, der andere sei betrunken Und nun bin ich diejenige, die daf�r b��en muss. Ich liege hier im Sterben, Mami, ach bitte, komm doch schnell. Wie konnte mir das passieren? Mein Leben zerplatzt wie ein Luftballon.

Ringsherum ist alles voll Blut, Mami, das meiste ist von mir. Ich h�re den Arzt sagen, Mami, dass es keine Hilfe mehr f�r mich gibt. Ich wollte Dir nur sagen, Mami, ich schw�re es, ich habe wirklich nichts getrunken.Es waren die anderen, Mami, die haben einfach nicht nachgedacht. Er war wahrscheinlich auf der gleichen Party wie ich, Mami. Der einzige Unterschied ist nur: Er hat getrunken, und ich werde sterben. Warum trinken die Menschen, Mami? Es kann das ganze Leben ruinieren. Ich habe jetzt starke Schmerzen, wie Messerstiche so scharf. Der Mann, der mich angefahren hat, Mami, l�uft herum, und ich liege hier im Sterben. Er guckt nur dumm. Sag meinem Bruder, dass er nicht weinen soll, Mami. Und Papi soll tapfer sein. Und wenn ich dann im Himmel bin, Mami, schreibt "Papis M�dchen" auf meinen Grabstein. Jemand h�tte es ihm sagen sollen, Mami, nicht trinken und dann fahren. Wenn man ihm das gesagt h�tte, Mami, w�rde ich noch leben. Mein Atem wird k�rzer, Mami, ich habe gro�e Angst. Bitte, weine nicht um mich,Mami. Du warst immer da, wenn ich Dich brauchte. Ich habe nur noch eine letzte Frage, Mami, bevor ich von hier fortgehe: Ich habe nicht vor dem Fahren getrunken, warum bin ich diejenige, die sterben muss?

ANMERKUNG:
Wenn Du auch eine Homepage hast, dann �bernimm Du es bitte auch. Es ist so wichtig, dass die Menschen endlich verstehen, was Alkohol am Steuer wirklich anrichten kann! Es passieren einfach noch viel zu viele Unf�lle aufgrund von Alkohol auf den Stra�en, bei denen immer wieder Unschuldige zu Tode kommen.

Hilf mit, der Text soll um die ganze Welt gehen!

♠^^~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^^◊^^~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^^♠

nach oben